Black Dagger RPG | FSK 16
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Havers

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Havers

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 14.06.12

BeitragThema: Havers   Do 14 Jun 2012 - 6:26

Steckbrief von: Havers

Name: Havers

Nachname: -

Spitzname: keinen

Geburtstag: unbekannt

Alter: ?

Äußerliches Alter: 25

Geburtsort : Caldwell

Wohnort: Caldwell

Beruf : Leiter einer Vampirklinik, Leibarzt der Bruderschaft

Ernährung: Blut

Aussehen: Havers wird als junger und gutaussehender Mann mit gewisser Ausstrahlung beschrieben. Er besitzt blondes, etwas längeres Haar, meißt zurückgekämmt, und intelligente blaue Augen. Man sagt, er besitze einen durchdringenden und wissenden Blick. Sein Hautton liegt bei einem unauffälligen Blassrosa, womit er unter Menschen nicht weiter auffällt. Zumeist besitzt er einen grüblerischen Gesichtsausdruck. Wenn er angestrengt nachdenkt bildet sich eine senkrechte Falte zwischen seinen Augenbrauen. Seine Statur ist als schlank und muskulös zu beschreiben, jedoch nicht so sehr muskulös, dass es einem sofort ins Auge springt. Er ist durchschnittlich groß und schwer, wobei seine Maße bei ca. 1,87 Metern Größe und 98 Kilo Gewicht liegen. Zumeist ist er in seinem Arztkittel und Stethoskop aufzufinden, da die Klinik als sein zweites Heim zu betrachten ist, sollte er die Klinik jedoch auch einmal verlassen, beschränkt er sich auf eine Maßgeschneiderte Hose/Jeans, ein Hemd, schwarze Lederschuhe und einen schwarzen Filzmantel. Desweiteren besitzt er einen Motorradhelm für seine rote Harley Davidson.

Charakter: Der Vampirarzt ist zumeist eher der ruhige und besonnene Typ und lässt sich diese Ruhe auch nicht so einfach wieder nehmen. Sollte es allerdings um seine Freunde, Familie oder um seine tote Shellan Evangeline gehen, kann er schnell aufbrausend und gereizt werden. Sollte es eine tiefer gehende Beleidigung sein, so kann er auch zu Taten greifen und es beispielsweise mit Rache vergelten. Dies zeigt er dann auch relativ offen, indem sich sein Gesichtsausdruck und auch der Tonfall schlagartig verändern. Diese Gereiztheit hält jedoch für gewöhnlich nicht lange. An sich ist er freundlich und auch sehr höflich, besonders gegenüber Freunden, Bekannten, Patienten, sowie völlig Fremden und den Angehörigen seiner Patienten. Jedoch wird er leicht unruhig und reizbar, sollte ein Patient schwer verletzt und nicht so einfach zu behandeln sein und die Angehörigen ihn noch zusätzlich unter Druck setzen, als er es ohnehin schon ist. Sollte dies der Fall sein, kann er auch mal lauter werden oder kurzerhand keinerlei weitere Auskunft geben, bis er alles nötige veranlasst und getan hat. Seine Patienten liegen ihm sehr am Herzen. Auch legt er viel Herzblut in sein Forschungsprojekt, um künstliches Blut herzustellen, wodurch er viele Stunden freiwillig in den Laboren opfert.

Wesen: Vampir

Zugehörigkeit: Glymeramitglied, Zivilist

Fähigkeiten: ?

Stärken: ~sein Beruf
~erklären
~forschen
~Intelligenz
~Sturheit

Schwächen: ~Zeitdruck
~Angehörige unterstützen
~seine Familie
~Bluttrinken
~der Tod seiner Shellan Evangeline

Hobbies: ~sein Beruf
~lesen
~schreiben

Gesinnung: gut

Familie: Vater - Wallen; Schwester - Marissa

Was bisher geschah: Harvers große Schwester war anfänglich erst dem Krieger Wrath versprochen, doch dieser verliebte sich in Beth und so wieß er Marissa ab. Mit dieser Geste zog Wrath Havers Zorn auf sich, denn niemand verletzt einfach seine Schwester. Der junge Arzt sinnt nach Rache. Er trachtet Wrath nach dem Leben und erst in den letzten Zügen kann Wrath in davon abhalten, da er ihm beweist, dass er wirklich liebt. Doch Marissa bleibt untröstlich und so ist Havers eher verstimmt. Erst als seine Schwester Butch O'Neal kennenlernt scheint alles aussichtslos. Gemeinsam mit der Glymera versucht er also, Marissa und Butch von einander fern zu halten. Zunächst lässt sich Marissa davon auch beeindrucken, doch sie erkennt, sehr zum Verdruss Havers, dass sie um ihre Liebe zu Butch kämpfen muss und wendet sich so gegen seinen und den Willen der Glymera. Notgedrungen findet sich der junge Vampirarzt damit ab. Als sich nach einiger Zeit auch seine Krankenschwester Ehlena von ihm abwendet, kann er es kaum fassen. Sie half doch tatsächlich der Bruderschaft, den abtrünnigen und dealenden Symphaten Rhevenge zu retten und wendete sich dadurch gegen die Glymera und damit auch gegen Havers selbst. Nachdem die Königin und der König der Sympathen den Tod durch diese vermeintliche Rettung fanden, bestieg Rhevenge den Thron, an seiner Seite seine neue Shellan Ehlena. Diese wendete sich nun von Havers Klinik ab und arbeitet nun mit Jane Withcomb in der Klinik der Bruderschaft.

Schreibprobe: Havers starrte auf die Aufzeichnunge, die vor ihm auf dem Tisch lagen. Er fand den Fehler einfach nicht. Was nur hatte er falsch gemacht? Sicher, der Eingriff bei seinem Patienten war glimpflich ausgegangen, doch es hätte auch ganz anders ausgehen können. Was, wenn er nicht noch die Lösung gefunden hätte? Dann läge der Patient nun in der Leichenhalle, beantwortete er seine Frage selbst. Es seufzte und rieb sich den Nasenrücken. Ein kurzer Blick auf die Uhr sgte ihm, dass die Sonne bald aufgehen würde. Es war an Zeit, nach Hause zu gehen und sich etwas auszuruhen. Andernfalls würde er hier, beim Versuch, akribisch einen Fehler zu suchen, noch verrückt werden.

Avatarperson: Jesse Spencer
Hast du die Regeln gelesen?: Natürlich
So habe ich das Forum gefunden: Google
Darf der Charakter weitergegeben werden?: ?! nein
Weitere Charaktere: keine
Bist du 16 Jahre alt?: jap 17 :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Havers
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Black Dagger Brotherhood ::  :: APPLICATION-
Gehe zu: